Feed on
Posts
Comments

Stephan “tomate” Urbach, Referent in Panel 3 “Wem gehört das Netz I / Infrastruktur”, hat der deutschen Welle ein Interview gegeben, in dem er die Unterstützung der syrischen Bevölkerung durch das Cluster Telecomix beschreibt, nachdem der dortige Zugang zum Internet abgeschaltet wurde. Telecomix, das kurz danach selber auf unbestimmte Zeit offline gegangen ist, und 12 miles ahead organisierten Internetzugänge und eine sichere Webkommunikation für diejenigen, denen der Zugang zum Internet durch das syrische Regime verwehrt war. Daneben warnt Urbach vor einer Verschärfung der Internetüberwachung nach den Ausschreitungen in London, verweist jedoch auch auf die starke Eigenorganisierung der Hackercommunity und deren technische Möglichkeiten, staatliche Überwachung zu umgehen.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Leave a Reply