Feed on
Posts
Comments

Category Archive for 'Wie das Internet Politik verändert'

4. Dezember 2017, 19 Uhr Die Zukunft unserer Städte Smart Cities zwischen Datenextraktivismus und Rekommunalisierung. Luxemburg Lecture von Evgeny Morozov mit einem Kommentar von Andrej Holm Veranstaltungsort CRCLR Circular Economy House Rollbergstr. 26 12053 Berlin Der Begriff «smart» ist längst zu einem Schlüsselwort unserer Zeit geworden. Er scheint in der Lage, jeden beliebigen Gegenstand in […]

Read Full Post »

Ein selten “dummer” (im Sinne von gesellschaftlichen Zusammenhang naturalisierender) Kommentar zum Thema “Selbstfahrende Autos/Automatisierung des Verkehrs” überrascht mich in einer Publikation der ansonsten von mir sehr für ihre linken Perspektiven geschätzten österreichischen Arbeiterkammer: Zu Ende gedacht ist die flächendeckende Einführung fahrerloser Autos somit gleichbedeutend mit der Emanzipation der Fußgänger­Innen und RadfahrerInnen. Langfristig führt sie zu […]

Read Full Post »

Die Digitalisierung der Produktion ist das große Thema in der Arbeitswelt von heute –  nicht nur für Unternehmer, Politik und Medien. Längst ist sie auch zu einem zentralen Handlungsfeld für Gewerkschaften und Betriebsräte geworden. Vor allem aber durchdringt die «digitale Revolution» den Alltag von Millionen Beschäftigten. Wie die meisten Technologiesprünge birgt auch die Digitalisierung emanzipatorisches […]

Read Full Post »

Update April 2018: Sehr schön fassen Thomas Wagner im ND und Frank Rieger im Bayerischen Rundfunk die politischen Implikationen zusammen: Enteignet Facebook! Aber, Wagner relativiert sich selbst: Doch so richtig diese [Parole; ME] auch ist, wird sie im politischen Raum kaum aufgegriffen werden. Denn wer bei Facebook die Pausentaste drücken wollte, müsste mit dem geballten […]

Read Full Post »

Algorithmen, Daten und Demokratie Wie verändert der zunehmende Einsatz von Algorithmen die Spielregeln politischen Denkens und Handelns? Wie verändern sich Herrschaft, Kontrolle und Kapitalismus? Und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für Kräfteverhältnisse, Organisierung und politische Intervention? *Programm der Konferenz* Am Vorabend gibts den Film “Welt ohne Menschen?” und Diskussion im Tempest, einem anarchistischen Infoladen in […]

Read Full Post »

Veränderung braucht Begriffe: Warum wir beginnen müssen, über die Smarten Worte zu streiten. Eine Einführung zum kritischen Lexikon der Digitalisierung «Künstliche künstliche Intelligenz» – diesen Begriff prägt derzeit das Unternehmen Amazon für diejenige menschliche Arbeit, die als Zuarbeit für «intelligente» Computerprogramme benötigt wird. Genaugenommen handelt es sich hierbei um eine Anspielung auf den Begriff «künstliche […]

Read Full Post »

Mittlerweile ist klar: Die Bundeswehr bereitet auch Cyberattacken vor. Das geht aus einem Sachstandsbericht des Verteidigungsministeriums an den Verteidigungsausschuss des Bundestages hervor, den netzpolitik.org veröffentlichte. Einen bürger- und verfassungsrechtlich orientierten, computertechnisch informierten Einstieg zum Thema Cyberkriegstreiberei der Bundesregierung, der zuständigen Ministerin und ihrer Truppe liefern die Stichworte Bundeswehr und Cyberangriffe auf netzpolitik.org. Die Schlacht um […]

Read Full Post »

Ab dem 26. Januar 2016 bis zum 25. Februar widmet sich der Themenraum der Zentral- und Landesbibliothek Berlin der Frage, wie die digitale Revolution die Gesellschaft und den menschlichen Alltag verändern wird: Die Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren immer weitere Lebensbereiche erreicht: Egal ob elektrische Zahnbürste, Automobil, Fitnessarmband oder Lesegerät – im Internet der […]

Read Full Post »

Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum Jahrestag der Snowden-Enthüllungen Anfang Juni 2015 in Berlin Kürzlich meldeten es die KollegInnen aus der Öffentlichkeitsarbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung: After the Summer of Snowden ist die erfolgreichste, bzw. die mit Abstand am häufigsten angeschaute Veranstaltungsdokumentation des vergangenen Jahres. Am 12. Juni 2015 führte die Rosa-Luxemburg-Stiftung als Kooperation der Rosa-Luxemburg-Initiative — Rosa-Luxemburg-Stiftung Bremen und der […]

Read Full Post »

Heute wird die deutsche Synchronfassung des preisgekrönten Dokumentarfilms „Citizenfour“ erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Im Anschluss an den Film diskutieren Mitglieder des NSA-Untersuchungsausschuss Christian Flisek (SPD), Martina Renner (Die Linke), Patrick Sensburg (CDU) und Hans-Christian Ströbele (Bündnis 90/Die Grünen), sowie TV-Autor Hubert Seipel („Snowden exklusiv – Das Interview“). Annette Dittert, NDR Autorin, moderiert die Diskussion. Es […]

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »