Feed on
Posts
Comments

“Netz für Alle 2011” ist vorbei, und es hat Berichte, Reaktionen und Anschlussdiskussionen gegeben, die wir hier dokumentieren:

  • “Die Linke legt neuen Schwerpunkt auf Netzpolitik” (CIO) >Link
  • “Neuer Appell zur Verkürzung der Schutzfristen beim Urheberrecht” (Heise) >Link
  • Schnelles Internet für Alle” (Neues Deutschland) >Link
  • “CDU überflügelt Grüne – Linke legt neuen Schwerpunkt” (Hamburger Abendblatt) >Link
  • “Linke will Netz für Alle” (Politik Digital) >Link
  • “Digital sozial” (Freitag) >Link
  • “”Netz für alle”-Konferenz: Plädoyer für kürzere Schutzfristen im Urheberrecht” (Musikmarkt) >Link
  • “Streit um Google+: Netzaktivisten wollen Pseudonyme” (Süddeutsche.de / Stern.de) >Link / Link
  • “Google+: Nutzer revoltieren gegen Namenszwang” (Welt Online) >Link
  • “Linke Netzpolitik” (Lafontaines Linke) >Link
  • “Robert Misik im Betahaus: Ist der Apfelkuchen noch gut?” (Lieber nichts-Blog) >Link
  • “LINKE bleibt bei Netzdebatte nicht unter sich” (Linksfraktion) >Link

Zum nachlesen hier nochmal die Tweets der Konferenz >Link

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

3 Responses to “Reaktionen auf “Netz für Alle””

  1. […] der produktiven und spannenden Konferenz “Netz fuer alle” (hier eine kleine Nachlese) geht nun der politische Alltag. Die frisch gegründete […]

  2. […] wurde auf der gleichnamigen Konferenz am vergangenen Wochenende in Berlin vorgetragen. Es gab viele Pressereaktionen und die Partei die Linke (PDL) gründete eine »Arbeitsgemeinschaft Netzpolitik«. […]

Leave a Reply