Feed on
Posts
Comments

Jetzt auch in deutschsprachiger Übersetzung (pdf).

Transform!, die Stiftung für politische Bildung der Europäischen Linkspartei, hat eine ausführliche und kritische, polit-ökonomische Studie von Marco Berlinguer über Freie und Open Source Software (FOSS) veröffentlicht. Wie der Titel “Commons, Markets and Public Policy” nahelegt, geht es um FOSS nicht nur als Commons, sondern auch als Durchlauferhitzer für Innovation, Rationalisierung und Profitsteigerung in der kapitalistischen Digitalwirtschaft und Möglichkeiten von FOSS im Hinblick auf das Öffentliche.

Die Analyse arbeitet sehr gut heraus, dass es sich bei FOSS nicht nur um einen “Zoo” von Anwendungen bzw. Produkten handelt, sondern um eine eigene Produktionsweise, die sich dadurch von der im Kapitalismus dominierenden unterscheidet, dass sie auf Kooperation beruht und nicht auf Konkurrenz.

Schließlich untersucht die Studie, warum gerade Verwaltungen und öffentlichen Institutionen als die Produktionsorte des Öffentlichen (noch) nicht in dem Maße auf die Potentiale von FOSS setzen, wie soziale Bewegungen und neuerdings sogar die großen Software- und IT-Konzerne in ihrem internen Betrieb. Es ließe sich zuspitzen: Letztere produzieren effizient, sicher und stabil mit Instrumenten aus der FOSS-Welt und schließen den Code erst im letzten Schritt ab, womit sie Lock-In-Effekte beabsichtigen, um die zahlenden Kunden an sich und ihr warenförmig verteiltes Produkt zu fesseln. Aus dem Fazit der Studie, die bald in deutscher Übersetzung vorliegen wird:

Der Lernprozess im Bereich öffentlicher Politik ist noch relativ am Anfang. Bisher ist nur wenig verstanden, wie öffentliche Akteur*innen an der weiteren Entwicklung dieses Ökosystems und Produktionsmodells erfolgreich mitwirken und sie unterstützen können. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass FOSS am Anfang seiner überraschenden Entwicklung zunächst ein Labor für soziale Innovationen war und jetzt in seiner zweiten Phase eine Triebfeder für Marktinnovationen ist, lässt sich mit hoher Plausibilität schlussfolgern, dass – wenn sich die Institutionen darauf einlassen – auch im Bereich öffentlicher Politik mittels FOSS wichtige Experimente und wirksame Innovationen zu erwarten sind.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Leave a Reply